Samstag, 4. April 2015

Schiffchen Ilvi

Wer ist noch in Love mit Loveboats?
Dieser Stoff von Cherry Picking hat es mir wirklich angetan. Schon von den Jersey Loveboats kann ich nicht genug bekommen und nun gibt es sie seit Sonntag auch noch als Webware - die Vintage Loveboats. Klar habe ich direkt zugeschlagen und seit Mittwoch kann ich sie bei mir zuhause streicheln.
Die Karten sind fast genauso toll wie der Stoff... fast. Aber die mit der Möwe kommt echt schon nahe ran, die glitzert nämich! Ich hatte, nee, ich habe Herzechen in den Augen.

Aber was mache ich aus meinen Loveboats? Irgendwas besonderes, was tolles, was großes muss es sein! Und dann kam Ilvi.
Ilvi von Tante Anton löste bei mir direkt meinen "HABEN WILL! SOFORT!!!" Reflex aus. Also gekauft, geschnibbelt, geklebt und mir die ganzen tollen Designbeispiele angeschaut.

Ja eine Schiffchen-Ilvi, das ist genau das, was ich wollte! Zum Glück ist ja nun Ostern mit genug freier Zeit und ich habe gestern damit verbracht, mir meine Traum-Schiffchen-Loveboats-Ilvi zu nähen.
Mit Tüddel, Spitze, Paspel, Schrägband, Webband, Zackenlitze und noch mehr ist Ilvi nichts, was man mal eben so näht. Man muss sich Zeit nehmen und drauf einlassen.
Aber das Ergebnis ist einfach umwerfend! Ilvi ist eine wirklich super tolle Tasche!

Meine Schiffchen-Ilvi hat oben eine Eingrifftasche, die mit Druckerband verschlossen wird.
Und noch eine Tasche die mit Fimo-Knopf verschlossen wird.
An den Seiten sind ebenfalls aufgesetzte Taschen mit Gummizug und obendrüber ein Schleifchen.
Die aufgesetzte Tasche vorne natürlich, quasi eine Baguettasche (s. letztes Jahr um diese Zeit ;o) ) und eine weitere auf der Rückseite. Die wird bei mir mit Snap verschlossen.
Als Aufnäher habe ich die Webeand-Aplis vom Love U-Boote Jersey genommen. Die warten schon lange bei mir auf das richtige Projekt.
Innen ist Ilvi riesig groß. Meine hat noch ein Eingrifffach, ein senkrechtes Reißverschlussfach und auf der anderen Seite ein Fach mit versteckte Reißverschluss.
Der Farbemix Taschenstoff Mailand macht alles schön stabil und ich musste nichtmals Vlies aufbügeln.

Damit es innen nicht so leer aussieht, habe ich noch ein paar passende Täschchen für innen genäht.
Den Snaply-Taschenbügel wollte ich schon ewig benutzen.
Zum Täschchen mit Taschenbügel gesellte sich noch eine schnelle Schnappi-Tasche, jetzt ist das Set komplett.
Zumindest fast komplett. Letzte Woche auf der H+H habe ich so ein Armband mit Druckknöpfen gekauft. Diese Druckknöpfe bekommt man natürlich auch als Rohlinge, die ich mir auch recht schnell angeschafft habe. Nun kann ich auch den letzten Fitzel von meinem Lieblingsstoff verwenden.
 Als Druckknopf-Armband-Druckknöpfe habe ich meine Loveboats jetzt immer dabei - falls ich meine Ilvi doch mal zuhause lasse... falls!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen