Sonntag, 5. Oktober 2014

Bee my Baby Sew along Woche 2

Waah ich bin so spät diese Woche, dabei ist der Sack schon so lange fertig! 
Aber irgendwas ist ja immer, besonders wenn der Urlaub mit großen Schritten näher rückt und noch allerhand zu erledigen ist und vor allem noch so viel tollen ansteht. 
Dann ist da im Moment so ein tolles Schnittmuster, das ich wie irre unbedingt immer wieder und wieder nähen muss - und alles ist nur für mich! Aber dazu ein anderes Mal.

Zurück zum Sack:
So ohne Model ist das immer ein bisschen langweilig zu zeigen finde ich. Meine neue Cousine hat aber noch einen guten Monat bis zu ihrer Premiere. Also habe ich einfach das Große-Schwester-Geschenk für meine "große" Cousine zum Model gemacht. 
Ich finde, das war nicht die schlechteste Idee und mit der Mütze von letzter Woche sieht Lulu von Kullaloo richtig cool aus.
Den Namen werden wird aber wohl noch ändern, das überlasse ich aber meiner Cousine. Auf jeden Fall ist "Lulu" ein sehr williges und anspruchsloses Model. Beim Probetragen des Schlafsacks war sie sehr begeistert.
Sowohl außen als auch innen aus Nici. Innen sind die selben rosa Käfer wie auf der Mütze, sodass man ihn - ebenso wie die Mütze - wenden kann. Auch habe ich mit dem Freebook Kuschelsack wieder ein Schnitt von Farbenmix genommen.
Da das ja alles ein Set wird, kann man fast schon den "roten Faden" erkennen, der die einzelnen Sachen verbinden wird und es ist nicht "Lulu" die uns die nächsten Wochen begleiten wird. Als Model und Test-Trägerin.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen