Freitag, 13. Juni 2014

Zwei Monster und ein Baby

So ganz ganz kleine ganz neue Babys sind ja schon toll und meistens auch noch niedlich (vor allem wenn sie so brav sind und man nicht an der Produktion - besonders am Ende - mitwirken musste).
Aber ich muss ja sagen, mein neues kleines Lieblingsbaby ist viel viel niedlicher als alle anderen! 
Und ich bin da total unpaarteiisch und objektiv!! 
Ehrlich!!!

Auf jeden Fall durfte ich sie - mein kleines Lieblingsbaby und der Inhalt für diese Sachen - gestern mit 10 Stunden kennenlernen und wir verstehen uns schon ziemlich gut.

Nun habe ich die Sachen für mein kleines Lieblingsbaby schon am letzten Wochenende zur Mama gebracht und so ganz ohne Geschenke konnte ich mich auf keinen Fall im Krankenhaus blicken lassen, also habe ich mir das Beste zum Schluss aufgehoben:


Mein großes Lieblingsbaby darf natürlich nicht leer ausgehen, also gab es Geschwistermonster. Wobei das pinke Monster noch größer ist als ihre Besitzerin. Ich bin aber guter Dinge, dass sich das über kurz oder lang ändern wird.


Jetzt kann ich mich zurücklehen (mehr oder weniger, die Produktion geht weiter) und bekomme sicher viele tolle Fotos wenn sich alles beruhigt und eingespielt hat.

Ach ja. Die Monsterfüße sind weiß weil sie auf Fußabdrücke von ihren Besitzern warten.

1 Kommentar:

  1. Coole Monster und die Idee mit den weißen Füßen für den Abdruck... klasse!!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen